Regensburg – Straßen, Wege, Plätze und Parkanlagen mit Frauennamen

Stadtteile

BRANDLBERG-KEILBERG BURGWEINTING-HARTING
GALGENBERG INNENSTADT KASERNENVIERTEL
GROSSPRÜFENING-DECHBETTEN-KÖNIGSWIESEN
KONRADSIEDLUNG-WUTZLHOFEN
KUMPFMÜHL-ZIEGETSDORF-NEUPRÜLL
OBERISLING-GRASS OSTENVIERTEL REINHAUSEN
OBER- UND NIEDERWINZER-KAGER
SALLERN-GALLINGKOFEN SCHWABELWEIS
STADTAMHOF STEINWEG-PFAFFENSTEIN
WEICHS WESTENVIERTEL

BRANDLBERG-KEILBERG

Anna von Schaden
02.06.1763 – 17.01.1834
Pianistin
Komponistin
Christine Friedlein
07.01.1862 –
25.09.1938
Opernsängerin
Elise Barensfeld
27.08.1796 –
nach 1820
Sängerin
Ilse Anna Maria Gräbner
17.05.1936 – 04.09.2013
Kunstmalerin
Karoline Ammer
1873 – 1935
Malerin
Gründerin einer Malschule
Gräfin Maria Theresia Ahlefeldt
28.02.1755 – 04.11.1823
Pianistin
Komponistin


Nannette Streicher
02.01.1769 –
16.01.1833
Komponistin
Klavierbauerin
Susanne Böhm
1946 – 2000
Malerin

Burgweinting-Harting

Agnes Miegel
08.03.1879 –
26.10.1950

Schriftstellerin
Journalistin
Alice Salomon
19.04.1872 –
30.08.1948

Sozialreformerin
Aurelia
gest. 1027
52 J. Nonne im Kloster St. Emmeram
Barbara Blomberg
1527 –
18.12.1597

Mutter von „Don Juan de Austria“
Caroline Herschel
16.03.1750 –
09.01.1848

Astronomin
Cecilie Vogt
27.03.1875 –
04.03.1962

Neurologin
Hirnforscherin
Ceres
röm. Göttin des Ackerbaus und der Ernte
Annette von Droste-Hülshoff
12.01.1797 –
24.05.1848
Lyrikerin
Komponistin
Elisabeth Selbert
22.09.1896 –
09.05.1986

Juristin, Politikerin (SPD)
Emma Ihrer
03.01.1857 –
08.01.1911
Politikerin (SPD)
Gewerkschafts-
führerin
Emmy Amalie Noether
23.03.1882 –
14.04.1935

Mathematikerin
Fanny Hensel
14.11.1805 –
14.05.1847

Komponistin
Pianistin

Dirigentin
Flora
röm. Göttin der Fruchtbarkeit
Gertrud Bäumer
12.09.1873 –
25.03.1954

führende Publizistin der dt. Frauen-
bewegung
Hedwig Dransfeld
24.02.1871 –
13.03.1925

Lehrerin,
Redakteurin,
Politikerin,
Mitglied des Reichstags
Herzogin Judith
gest. 987
Gründerin des Stifts Niedermünster
Ingeborg Bachmann
25.06.1956 –
17.10.1973
Schriftstellerin
Lyrikerin
Juliane Engelbrecht
07.02.1835 –
07.04.1853
Julie von Zerzog
24.04.1799 –
24.01.1871

Literatin
Juno
höchste röm. Göttin
Käthe Dorsch
29.12.1890 –
25.12.1957

Schauspielerin
Käthe Kollwitz
08.07.1867 –
22.04.1945

Grafikerin
Bildhauerin
Lena Christ
30.06.1881 –
30.06.1920

Schriftstellerin
Lise Meitner
07.11.1878 –
27.10.1968

Physikerin
Lore Gollwitzer
20.11.1916 –
13.01.2003

„tatkräftiges soziales Engagement“
Lotte Branz
05.08.1903 –
16.07.1987

Widerstandskömpferin gg. NS-Diktatur
Politikerin (SPD)
Luise Giese
organisierte 1941 eine Frauendemonstration gg. Kreuzerlass der Nationalsozialisten
Luna
röm. Mondgöttin
Magdalena Heymaier
ca. 1535 -1586
Autorin päd. Schriften
Maria von Neuenstein
10.07.1739 –
02.09.1822

Fürstäbtissin des Reichsstifts Obermünster
Marie Curie
07.11.1867 –
04.07.1934

Nobelpreis-trägerin für Physik und Chemie
Marie Höhne
28.10.1874 –
15.01.1929

Mitbegründerin des ASB
Marie Schandri
(Pseudonym von Isabella Coppenrath)
16.06.1800 –
10.11.1868

Brachte 1867 ihre Rezeptesammlung als Regensburger Kochbuch herus
Minerva
röm. Göttin des handwerks und Gewerbes
Pomona
röm. Göttin der Früchte
Sophie Scholl
(09.05.1921 –
22. 02.1943
)
NS-Opfer
(hingerichtet)
Theodolinde
570 –
22.01.625/27

Langobardenkönigin
Vesta
röm. Göttin des Herdfeuers, Behüterin der Familien
Victoria
röm. Göttin des Sieges

Galgenberg

Lore Kullmer
09.11.1919 –
03.04.2011

Wirtschafts-
wissenschaftlerin

Großprüfening-Dechbetten-Königswiesen

St.-Anna-Kapelle (geweiht 1488)
Ellen Ammann
01.07.1870 –
23.11.1932

Politikerin im Bayr. Landtag
Gründerin des Kath. Dt. Frauenbundes
Sandra Paretti
(Pseudonym von Irmgard Schneeberger)
05.02.1935 –
13.03.1994

Schriftstellerin

Innenstadt

Benedikti-
nerinnen
Helene
Helene Carolina Therese
04.04.1834 –
16.05.1890

Erbprinzessin von Thurn und Taxis
Kloster Hl. Kreuz der Dominika-
nerinnen

gegr. 1233
Schulwesen
Margarete
Clementine
Maria

Fürstin von Thurn und Taxis
06.07.1870 –
02.05.1955

Kloster Hl. Kreuz der Dominika-
nerinnen

gegr. 1233
Schulwesen

Kasernenviertel

Hildegard von Bingen
1089 –
17.09.1179

Äbtissin der Benediktinerinnen
Marie

Kumpfmühl-Ziegetsdorf-Neuprüll

Brunhilde
Nibelungen-Sage
Diana
röm. Mondgöttin
Gertrud von le Fort
11.10.1876 –
01.11.1971

Lyrikerin
Schriftstellerin
Kriemhild
Nibelungen-Sage
Maria Herbert
20.06.1859 –
05.04.1925

Dichterin (Pseudonym: „Therese Keiter„)

Oberisling-Graß

Machthild

Ostenviertel

Franziska Alkofer
Stifterin
Edith Stein
12.10.1891 –
09.08.1942

(im KZ Auschwitz-Birkenau)
kath. Nonne
Johanna Dachs
1900 – 1974
Mitbegründerin der R. CSU

Schwabelweis

Barbara Popp
04.08.1802 –
28.12.1870

Malerin
Lithographin
Camille Claudel
08.12.1864 –
19.10.1943

frz. Bildhauerin
Gabriele Münter
19.02.1877 –
19.05.1962

bildende Künstlerin

Stadtamhof

Karolina Gerhardinger
20.06.1797 –
09.05.1879

Gründerin des Ordens der „Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau
St.-Katharinen-Spital (erbaut 1212)

Weichs

Maria Beer
06.07.1904 –
15.11.1998
„Radifrau aus Reinhausen“ vom Domplatz

Westenviertel

Augusta Marie Luise Katharina von Sachsen-Weimar-Eisenach
30.09.1811 –
07.01.1890

Deutsche Kaiserin,
Königin von Preußen
Berta
Clara Josephine
Schumann

13.09.1819 –
20.05.1896

Pianistin
Komponistin
Elisabeth
Gertraud Anna Maria
Kaltenecker

20.05.1915 –
16.08.2004

Sopranistin
Komponistin
Gisela
HedwigJohanna Kinkel
08.07.1810 –
15.11.1858

Komponistin
Musikpädagogin
Schriftstellerin
LuiseMargarete Clementine Maria
Fürstin von Thurn und Taxis
06.07.1870 –
02.05.1955
Mathilde Sophie zu Oettingen-Oettingen und Oettingern-Spielberg,
Fürstin von Thurn und Taxis
09.02.1816 –
20.01.1886

gründete 1861 das Kinderspital

Sarmanna
gest. um 500 n. Chr.
frühe Christin in R.
SophieTherese
Uta
zurück

Quellen u.a.:
onlinestreet.de
Amtliche Verzeichnisse Straßenverzeichnis, Stand: 22. August 2018 (link)