Landkreis Ansbach – Straßen, Wege, Plätze u.ä.

Hier sind Straßen und Orte nach Frauen benannt:
BRUCKBERG DINKELSBÜHL DÜRRWANGEN HERRIDEN ROTHENBURG ob der Tauber SCHOPFLOCH SCHILLINGSFÜRST UNTERSCHWANINGEN WASSERTRÜDINGEN WEIHENZELL

Bruckberg

Christiane Charlotte von Württemberg-Winnental
28.08.1694 –
25.12.1729

Dinkelsbühl

Hildegard Beck
1936 –
10.03.2011
Dinkelsbühler Bürgermeisterin

Dürrwangen

Margarethe von Geyern
Stifterin der Marienkapelle

Herriden

Schwester Brionda
02.08.1900 – 09.02.1991
Kranken-schwester;
Ordensfrau

Rothenburg ob der Tauber

Elise Mahler
01.07.1856 –
23.04.1924

Malerin;
Grafikerin;
Fotografin
Magdalena Hirsching
Bittet Tilly am 30.10.1631 um Freilassung der gefangenen Ratsherren

Schillingsfürst

Elisabeth von Hohenlohe-Waldenburg-Schillingsfürst
27.09.1909 –
30.03.1987
Johanna Lößlein
Rotkreuz-Schwester

Schopfloch

Anna (?)
„Letztmalig wird ein Heinrich von Schopfloch, Amtmann zu Dinkelsbühl mit seiner Ehefrau Anna aus dem Patrizier-
geschlecht der Berlin 1423 genannt, mit ihm starb das Geschlecht offenbar aus … „

Unterschwaningen

Friederike Luise von Ansbach
28.09.1714 –
04.02.1784

Wassertrüdingen

Martha Schwarzkopf
gest. 24.12.1957
Sie übernahm 1921 die Leitung der Firma Schwarzkopf

Weihenzell

Maria
Beine-Hager
1919-1991
Künstlerin
zurück

Stand: 02.2021

ANMERKUNG:
Diese Seite möchte anregen, sich näher mit den Frauen zu beschäftigen, die die Orte im Landkreis Ansbach mit einer Straßenbenennung ehren wollte und will. Auch die Lage dieser Straßen im jeweiligen Ort ist spannend zu entdecken.

Ich erstellte diese Liste nach bestem Wissen!
Aber ich schließe nicht aus, dass Sie auf Ihrer Entdeckungsreise Lücken oder Fehler in obiger Aufzählung entdecken.

Ich freue mich über weiterführende, verbessernde – oder auch ganz neue Hinweise und Informationen. (Kontakt)!