Fürth – Straßen, Wege, Plätze u.ä.

* Jahreszahlen in eckigen Klammern geben das Jahr der Benennung an

in den Stadtteilen: ALTSTADT DAMBACH HARDHÖHE INNENSTADT MANNHOF OSTSTADT POPPENREUTH
STADELN SÜDSTADT UNTERFARRNBACH/ATZENHOF
(in den anderen Stadtteilen gibt es keine Straßen, die nach Frauen benannt wurden)
Statistik

SÜDSTADT

Amalie
[1860]
Schwestern Balbierer
Stifterinnen
(mehr)
[1902]
Dr. Elisabeth Meyer- Spreckels
29.10.1890 –
25.05.1974
Chemikerin, CSU-Politikerin
[2002]


[1891]
Karoline Gieß
Meisterfrau
[1863]
Anna (Anni) Leupold
1904 – 1984
Geschäftsfrau, Stifterin
[2002]
Liesl Kießling
19.03.1893 –
03.01.1978
Buchhalterin, Krankenschwester, Stifterin
[2001]
Luise
[1860]

INNENSTADT

Bella Rosenkranz
28.10.1921 –
11.04.2017

[2018]
Katharina Margaretha Salome Dengler
1796 –
24.01.1882
[1898]
Katharina
[1860]
Maria
[1860]
Mathilde
[1860]
Therese
[1860]

ALTSTADT

Frau van Lierd
[… – 1827; ab 1970/1980]

OSTSTADT

Jakobine Weigmann
[1877]

DAMBACH

Diana
röm. Göttin der Jagd
[1952]

HARDHÖHE

Anna
Flurname
[1478]

MANNHOF

Anna
Marie

POPPENREUTH

Sophie
[1914]

STADELN

Marie Juchacz
15.03.1879 –
18.01.1956

[nach 1967]
Sophie Scholl
(09.05.1921 –
22. 02.1943
)
NS-Opfer
(hingerichtet)

UNTERFARRNBACH, ATZENHOF

Käthe Brand [nach 1967]Melli Beese
13.09.1886 –
21.12.1925

[2007]

.

zusätzliche Statistik:
774 Straßen gesamt in Fürth (onlinestreet)
davon 25 Straßen mit Frauennamen
davon 217 Straßen mit Männernamen

Stand 04.2018
ANMERKUNG:
Diese Seite möchte anregen, sich näher mit den Frauen zu beschäftigen, die die Stadt Fürth mit einer Straßenbenennung ehren wollte und will. Auch die Lage dieser Straßen im Stadtgebiet ist spannend zu entdecken.

Ich erstellte diese Liste nach bestem Wissen!
Trotzdem schließe ich nicht aus, dass Sie auf Ihrer Entdeckungsreise Lücken oder Fehler in obiger Aufzählung entdecken.

Ich freue mich über weiterführende, verbessernde – oder auch ganz neue Hinweise und Informationen. (Kontakt)!

zurück